TENNIS ERSTE BANK OPEN 2014

26. Juni 2015/ 1

Erste Bank Open | Eversport Blog

Gottfried, Stich, Muster & Co. werden bei Ticketpreisen wie vor 40 Jahren geehrt

Was 1974 mit dem ersten Tennisturnier in der Wiener Stadthalle begann, ist zu einer beeindruckenden Erfolgsstory in der österreichischen Sportszene geworden. Der runde Geburtstag der Erste Bank Open wird im Rahmen eines Openings am Montag, dem 13. Oktober 2014, mit Beginn um 18.30 Uhr auch gebührend gefeiert. Die Zuschauer dürfen sich an diesem Tag nicht nur über Eintrittspreise wie vor 40 Jahren freuen, sondern auch über den Besuch einiger Legenden, die die Geschichte des heimischen Tennis-Highlights mitgeprägt haben. Für jene Fans, die an diesem Tag in einem Tennis-Outfit aus den vergangenen vier Jahrzehnten in die Halle kommen, ist der Eintritt überhaupt frei!

Der US-Amerikaner Brian Gottfried, mit vier Triumphen (1977, 1980, 1982, 1983) Rekordsieger des Turniers, wird im Rahmen des Openings ebenso auf dem Centre Court geehrt wie der Deutsche Michael Stich (Gewinner 1991) sowie die heimischen Größen Thomas Muster, Peter Feigl und Hans Kary. Zur offiziellen Eröffnung des Jubiläumsturniers wird kein Geringerer als Chris Kermode, Executive Chairman und President der ATP, in Wien erwartet. Im Anschluss an diese feierliche Zeremonie findet das Match des Tages statt, mit dem der Hauptbewerb der Erste Bank Open 2014 gestartet wird. Als abschließender Höhepunkt werden bei einem Champions Dinner kulinarische Asse im VIP-Club serviert.

Autor:

Wir lieben Sport.

Kommentare zu diesem Beitrag sind nicht mehr möglich.